Latemar Sixpack

Die sechs besten Abfahrten unterm Latemar

Lassen Sie Ihre Muskeln tanzen! Das Latemar Sixpack bezeichnet 6 ganz besondere Pisten im Ski Center Latemar, die die Bauchmuskeln ordentlich in Anspruch nehmen.

Sehen Sie sich die Pisten auf der Karte des Ski Center Latemar an.

1. Torre di Pisa (Piste n. 38)

Die Torre di Pisa Piste ist herausragend wie der Felsturm im Dolomiten Welterbe Latemer, von dem sie ihren Namen hat. Zudem bietet sie ein unvergessliches Panorama! 60% Neigung, 1500 m lang, perfekter Schnee und ein unschlagbares Panorama, das von der Marmolada bis zu den Pale di San Martino reicht.

2. Pala di Santa (Piste n. 20a)

Die Abfahrt ins Paradies beginnt schon auf dem Sonnenplateau auf 2.400 m und bietet zwei Varianten: die leichte piste mit atemberaubendem Panoramablick und die schwarze Piste „Il Muro di Santa“ mit 58% Neigung bei 100% Adrenalin.

3. Maierl (Piste n. 5)

Eine technisch anspruchsvolle Strecke, die seit Jahren Austragungsort des Europacups ist. Professionelle Slalomfahrer und passionierte Skifahrer finden eine 1600 m lange Piste mit einer durchschnittlichen Breite von 53 m, einer maximalen Neigung von 55% und perfekten Schnee.

4. Cinque Nazioni (Piste n. 35a)

In den 70er-Jahren kämpften die besten Skifahrer aus Italien, Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland auf dieser Piste um die Cinque Nazioni Trophäe.

5. Agnello (Piste n.28a)

Zweifellos die kunstvollste Abfahrt des Latemar Sixpack. Die 2600 m lange Piste mit unterschiedlichen Varianten schlängelt sich durch RespirArt, eine der höchstgelegensten Open-Air-Kunstgalerien der Welt. Die Variante Muro, mit bis zu 48%  Neigung, ist bei Adrenalin-Suchenden besonders beliebt.

6. Oberholz (Piste n.2)

Abwechslungsreich und teilweise herausfordernd belohnt die Oberholz-Piste immer und jeden mit einem Traumblick auf das Eggental, die Alpen, das Südtiroler Unterland und die Stadt Bozen.

slokker sind Helme und Brillen in bester Qualität und im italienischen Design. Der perfekte Partner für die Latemar Sixpack!