Ski Center Latemar

RespirArt

info

Pampeago
Tel 0462/813265
www.respirart.com

RespirArt ist weltweit einer der höchstgelegenen Kunstparks. Hoch oben, am Pampeago, in den schönen Trentiner Dolomiten, zwischen 2000 und 2200 m, glänzt der Park mit seinen Werken. Das Projekt wurde von der Journalistin und Kunst-Kuratorin Beatrice Calamari sowie dem Artisten Marco Nones (Preisträger Expo 2015 der Stiftung „Triulza und Arte in Cascina“-Landart) ins Leben gerufen. Auf dem entspannenden, 3 km langen Rundweg warten die aus natürlichen Materialien mit Holz und Stein gefertigten Kunstwerke von den Besuchern bestaunt zu werden. Die von international bekannten Künstlern geschaffenen Werke treten in einen Dialog mit dem zum UNESCO Weltnaturerbe zählenden Latemar-Dolomiten. Wenn der Winter einzieht und der Park in ein weißes Winterkleid gehüllt wird, ragen immer noch einige Kunstwerke aus der Schneedecke hervor und laden die Skifahrer ein Halt zu machen, um einen Blick auf sie zu werfen.

DIE PHILOSOPHIE: Der kreative Schritt, die Kunstwerke der Natur zu überlassen ist ein Anreiz, auf Änderungen zu vertrauen und damit auf das Leben selbst, das sich ständig verändert. Die Witterungseinflüsse zerstören nicht die Werke, im Gegenteil, sie ergänzen und formen sie und geben ihnen neue Farben. RespirArt, der Kunstpark, im steten Wandel der Natur, ist ein kreatives und entspannendes Erleben einzigartiger Werke mit allen Sinnen.

Jeden Sommer werden Künstler eingeladen, im schönen Hochgebirgspark am Pampeago in den eindrucksvollen Dolomiten des Trentino, Werke zu schaffen.

SIEHE "RESPIRART DAY 2019" >>

Offene Liftanlagen