Ski Center Latemar

RespirArt White Gallery

Kunstgenuss entlang der Piste 

Im Ski Center Latemar durchquert die Piste “Agnello” einen der weltweit höchstgelegenen Kunstparks, den Land Art Park “RespirArt”.

Neben sportlichem Schneevergnügen können die Skifahrer entlang der Piste “Agnello” und deren Variante Installationen von international bekannten Artisten bewundern und fotografieren. Schon bei der Auffahrt vom Sessellift “Agnello” aus, sind im Winter 6 von 14 Meisterwerken sichtbar, während die restlichen unter der Schneedecke verborgen liegen.
So wird das Skifahren hier, inmitten der Kunstwerke, umrahmt von den Latemar Dolomiten, ein Erlebnis der besonderen Art.
Die neuen Werke, die im Juli 2018, im Rahmen der 10. RespirArt Land Art Veranstaltung geschaffen wurden sind: “Sleipnir”, ein mythologisches, achtbeiniges Pferd des Künstlers und Architekten mit schwedischen Wurzeln, Duilio Forte(zu sehen nahe der Skihütte “Caserina”). “Il nodo della Strega - Hexenknoten”, eine magische Installation des Artisten Mariano Vasselai, der in Mailand lebt, jedoch seine Wurzeln im Val di Fiemme hat. Das Zauberwerk befindet sich in der Nähe der Skialm “Agnello”.
Der Kunstpark ist im stetigen Wandel. Jedes Jahr kommen neue Werke hinzu, während sich die älteren durch die Wettereinflüsse verändern oder durch die Schneelast zerstört werden.
Der Kunstpark “RespirArt” befindet sich am Pampeago zwischen 2.000 und 2.200 m.
Das Projekt wurde im Jahr 2011 von der Journalistin und Kunst-Kuratorin Beatrice Calamari sowie dem Artisten Marco Nones (Preisträger Expo 2015 der Stiftung Triulza) ins Leben gerufen. Hier treten die Kunstwerke in Dialog mit der Natur der Alweiden und den zum UNESCO Weltnaturerbe zählenden Latemar-Dolomiten.
Der kreative Schritt, die Kunstwerke der Natur zu überlassen ist ein Anreiz, auf Änderungen zu vertrauen und damit auf das Leben selbst, das sich ständig verändert. Die Witterungseinflüsse zerstören nicht die Werke, im Gegenteil, sie ergänzen und formen sie und geben ihnen neue Farben. RespirArt, der Kunstpark im steten Wandel der Natur, ist ein kreatives und entspannendes Erleben mit allen Sinnen und eine Chance sich auf das “Neue” einzulassen.
Unter den bekannten internationalen Künstlern, die hier im Antlitz des Latemar ein Kunstwerk geschaffen haben ist der Meister der japanischen Kunst, Hidetoshi Nagasawa,
Info: www.visitfiemme.it – www.respirart.com