Die sonnigsten Skipisten im Ski Center Latemar!

Sie möchten einen Skiurlaub im Trentino buchen oder haben nur einen Tag zum Skifahren zur Verfügung? Dann helfen wir Ihnen, die besten und sonnigsten Skipisten im Ski Center Latemar zu finden.

Sonnenanbeter findet man nicht nur im Hochsommer am Meer, sondern auch auf den besten Skipisten in Trentino-Südtirol. Gibt es etwas Schöneres, als beim Skifahren ein bisschen Sonne zu tanken? Sonnen-Skifahren im frisch präparierten Schnee mit ausgedehnten Pausen auf der Sonnenterrasse ist eine ideale Kombination für Skifahrer und Snowboarder. Wir stellen Ihnen, je nach Tageszeit, die besten und sonnigsten Skipisten im Ski Center Latemar vor.

Trentino Ski Sunrise in Predazzo

Vormittags Skifahren im Ski Center Latemar

Sie sind gerne als erster auf der Piste und ziehen Ihre Spuren am liebsten im frisch präparierten Schnee? Was gibt es Schöneres, als frühmorgens das Naturspektakel der Dolomiten (seit 2009 UNESCO Welterbe) zu genießen und ganz alleine die Pisten zu erobern? Frühaufsteher erwartet im Ski Center Latemar ein ganz besonderes Highlight: Skifahren bei Sonnenaufgang, ein Skigenuss-Angebot für alle Skifahrer, die gerne als erste die frisch präparierten Pisten befahren möchten.

Für diejenigen, die gerne ab dem frühen Morgen auf der Suche nach sonnigen Pisten sind, empfehlen wir Predazzo. Auf den Skipisten bei Predazzo begleitet Sie die Sonne im Dezember und Januar schon seit den ersten Morgenstunden bis gegen 13 Uhr ins Tal. Je länger die Tage werden, umso länger scheint auch die Sonne auf den Pisten. Einmalig ist die sonnige Lage der berühmten 5-Nationen-Piste bei Predazzo. Auf dieser Piste kämpften in den siebziger Jahren die besten Athleten aus Österreich, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und Italien um den berühmten Fünf-Nationencup. Hier können Sie die Top Leistungen großer Sportler, wie Gustav Thöni und Piero Gros nachahmen. Aber auch bei Pampeago erwarten Sie Pisten mit viel Sonne in den Morgenstunden. Wunderschön sind die Abfahrten bei den Hängen Pala di Santa und Latemar. Die frisch präparierten Pisten, die verführerisch in der Morgensonne funkeln, sind ein wahrer Traum für fortgeschrittene Skifahrer.

Ski Center Latemar - Pisten

Nachmittags Skifahren im Ski Center Latemar

Auch nachmittags sind die sonnigen Hänge sehr beliebt. Aber man sollte auf die Pistenverhältnisse achten, da der Schnee nachmittags oft aufweicht und sulzig wird.
Für erfahrene Skifahrer ist das aber kein Problem, da die technisch anspruchsvolleren Pisten weniger genutzt werden und auch am Nachmittag noch gut befahrbar sind.
Wenn Sie nachmittags Skifahren möchten, empfehlen wir Ihnen die legendäre schwarze Piste „Torre di Pisa” mit einem Höhenunterschied von 459m und einem max. Gefälle von 59%.

Vielleicht nach einem leckeren Mittagessen in einer typischen Trentiner Berghütte? Perfekt für das Skifahren am Nachmittag sind auch die großen Skipisten bei Pampeago, wie zum Beispiel die Piste „Agnello”. Die rote „Agnellopiste” mit ihrem steilen Hang (auch Mauer genannt) ist eine der berühmtesten Pisten und lädt seit einigen Jahren auch zur Besichtigung wunderschöner Open-Air-Kunstwerke ein (Kunstpark „RespirArt”).

Auch auf den Pisten bei Obereggen erwarten Sie nachmittags optimale Pistenverhältnisse. Die Maierl-Europacup-Piste zum Beispiel, mit einem max. Gefälle von 55% und einem Höhenunterschied von 433 m, ist eine echte Herausforderung auch für geübte Slalomfahrer.

Abschließend noch zwei Tipps zum Sonnen-Skifahren im Ski Center Latemar. Um Sonnenbrand zu vermeiden, benötigen Skifahrer einen guten Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor für Gesicht, Augen, Nase, Ohren und Lippen, vor allem, wenn Sie sich zwischendrin auf den schönen Sonnenterrassen der Skihütten entspannen möchten! Denken Sie daran, dass Sie im Latemar Ski Center sowohl bei Sonnenaufgang Skifahren können (mit Trentino Ski Sunrise und Be the First), als auch nachts!

Haben Sie sich schon für eine unserer sonnigen Skipisten im Ski Center Latemar entschieden?

Ski Center Latemar - Pisten